Kontakt-Icon Actionmenü Kontakt-Icon Actionmenü Kontakt

Investoren

Warum Sie in die Berentzen-Gruppe investieren sollten

1. Wir stillen den Durst auf Leben der Gesellschaft

Gerade in den volatilen Zeiten, in denen wir leben, sehnen sich die Menschen nach Momenten in Gemeinschaft, nach Geselligkeit, nach unbeschwerten Feiern und nach Augenblicken geteilter Lebensfreude. Genau dafür stehen wir mit unseren Produkten Ob eine belebende Mio Mio für zwischendurch oder die vielfältigen Liköre der Marken Berentzen und Puschkin für gesellige Feiern – mit unseren Produkten wird jeder Moment besonders.

Diese Marken stehen bei uns im Fokus – hier liegt das größte Potenzial für weiteres profitables Wachstum der Berentzen-Gruppe.

2. Starke Marken

Insbesondere unsere Marken Berentzen, Puschkin und Mio Mio haben in Deutschland eine sehr hohe Bekanntheit und gehören auch absatzseitig zu den Topmarken ihrer jeweiligen Kategorie. Mehr noch, wir überperfomen die jeweilige Marktentwicklung! Um diese Erfolgsgeschichten fortzuschreiben und die Markenwerte signifikant zu steigern, werden wir die Marketing-Ausgaben für Mio Mio und für die Liköroffensive bei Berentzen und Puschkin bis 2028 schrittweise um bis zu fünf Mio. Euro gegenüber 2023 erhöhen. Um die Markterfolge zu steigern, bauen wir das Vertriebsteam in den kommenden Jahren um weitere 25 Mitarbeiter aus. Außerdem werden wir das weitere Wachstum mit immer neuen Produktinnovationen vorantreiben.

3. Schnelle Reaktionsfähigkeit bei neuen Markttrends

Als typischer deutscher Mittelständler mit einer schlanken, konzentrierten Organisation sind wir im Gegensatz zu vielen unserer Wettbewerber in der Lage, schnell auf neu aufkommende Markttrends zu reagieren. Unsere Prozesse und Strukturen sind agil und flexibel. So sind wir bei der Umsetzung und Implementierung sowie dem Ergreifen von Marktchancen immer einen Schritt voraus. Dies versetzt uns in die Lage, als First Mover oder Early Adopter in den entsprechenden Märkten zu agieren. So können wir auch „new beverage ventures“ groß machen – wie das Beispiel Citrocasa zeigt. Auch mit dieser Konzerngesellschaft haben wir noch einiges vor.

4. Profitables Produktportfolio

Im Zuge von „Building Berentzen 2028“ werden wir noch aktiver als bisher unser gesamte Produktportfolio auf den Prüfstand stellen und auf mehr Profitabilität trimmen. Dabei setzen wir auch Ressourcen frei, die wir für das weitere Wachstum unserer strategischen Kernmarken einsetzen. So gehen wir Schritt für Schritt unseren Weg zu 8 % EBIT-Marge im Jahr 2028.

5. Hohes Effizienzniveau

Die Berentzen-Gruppe vereint einen herausragenden Effizienzgrad mit höchsten Qualitätsansprüchen. So können wir unseren Handelspartnern im Bereich Private Label sowohl attraktive Preiseinstiegskonzepte als auch absolute Premiumspirituosen anbieten. Unser Private Label Geschäft ist für uns kein Beiwerk, sondern echter Wertschöpfungstreiber! Um unsere Kosten- und Qualitätsführerschaft in diesem Bereich nicht nur zu erhalten, sondern weiter auszubauen, werden wir substanzielle Investitions- und Effizienzprogramme umsetzen und so Strukturen, Prozesse und die gesamte Supply Chain optimieren.

6. Ausgezeichnete Nachhaltigkeitsstrategie

Mit einer über 260-jährigen Unternehmensgeschichte denken wir in Dekaden, nicht in Quartalen! Aufgrund unserer bisherigen Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit haben wir im EcoVadis-Rating bereits zum dritten Mal in Folge Goldstatus erreicht und gehören damit zu den Top 2 % aller bewerteten Unternehmen. Außerdem wurden wir im Januar 2022 von der Wirtschaftszeitschrift „Capital“ als eines der 100 klimafreundlichsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Doch wir bleiben nicht stehen. Im Laufe des Jahres 2024 werden wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie überarbeiten und neue Maßnahmen und Projekte ableiten.

Building Berentzen 2028

Ausgangslage — Die Berentzen-Gruppe bis 2023

Kernelemente Building Berentzen 2028

Equity Story

Aktienkurs

Aktueller Geschäftsbericht

Bilanz / Ertrag / Cash Flow 2019 – 2023

Factsheet

Nachhaltigkeitsstrategie der Berentzen-Gruppe

Kontakt

Thorsten Schmitt

Director Corporate Communication & Strategy

 

Tel.: +49 (0) 5961 502-215

E- Mail: thorsten.schmitt@berentzen.de

 

Axel Kuipers

Manager Investor Relations

 

Tel.: +49 (0) 5961 502-220

E-Mail: axel.kuipers@berentzen.de

 

Schreiben Sie uns
Erhalten Sie immer die aktuellsten Finanz- und Investor News, melden Sie sich für unseren Verteiler an: