Kontakt-Icon Actionmenü Kontakt-Icon Actionmenü Kontakt

Ansprechpartner

Thorsten Schmitt
Unternehmenskommunikation & Investor Relations

+49 5961 502-215 pr@berentzen.de Alle Ansprechpartner finden Sie hier arrow

Pressemitteilungen

Vorstand schlägt Dividende in Höhe von 0,13 Euro je Aktie vor

Haselünne, 18. Februar 2021 – Der Vorstand der im Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN: DE0005201602) hat heute seinen Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2020 beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates und auf Basis der vorläufigen, noch nicht testierten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2020 soll der am 11. Mai 2021 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 0,13 Euro je Aktie vorgeschlagen werden. Die Ausschüttung entspricht in ihrer Höhe damit nahezu vollständig dem Konzerngewinn für das Geschäftsjahr 2020.

„Das zurückliegende Geschäftsjahr war für uns vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie sehr herausfordernd. Dennoch ist es uns auch 2020 gelungen, solide profitabel zu wirtschaften. Daher wollen wir auch in diesen Zeiten unsere Aktionärinnen und Aktionäre umfassend am Konzerngewinn beteiligen — so wie wir es mit unserer im Jahr 2019 vorgestellten Dividendenpolitik erklärt haben“, erläutert Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, und führt weiter aus: „Auf Basis des Beschlusses und des Jahresendkurses der Berentzen-Aktie erzielen unsere Anteilseigner eine attraktive Dividendenrendite in Höhe von 2,4 Prozent.“

Weitergehende Informationen zum Geschäftsjahr 2020 werden planmäßig am 25. März 2021 mit dem Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht.

Pressemitteilungen 2020

Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2018